Startseite Der Vorstand Der Chor Chorleiter Aktuelles Veranstaltungen Chronik Galerie Presse Kontakt Historische Chorbilder Junge Sänger Datenschutzerklärung  
 

Chorleiter

 

Marco_17042014

 

Marco Herbert, Chordirektor FDB

 

Vita/Lebenslauf

  • Geboren am 26. Mai 1981 in Limburg a. d. Lahn, aufgewachsen in Leuterod (Westerwald), wohnhaft in Wirges.
  • Schulische Ausbildung: Abitur im Jahr 2000 am Musikgymnasium Rheinland-Pfalz in Montabaur (Leistungskurse u.a. Musik...), langjähriges Mitglied des Kammerchors „Art of the Voice“ (Ltg. Martin Ramroth).
  • Erster Klavierunterricht 1995.
  • Erster Gesangsunterricht (im Rahmen des Musikgymnasiums) ab 1997 bei Frau Martina Hennemann aus Hübingen.
  • Chorleiterausbildung 1997 bei den Limburger Domsingknaben (Kantorenprüfung und D-Schein) mit der Abschlussnote „gut“.
  • 3. Preisträger beim „Bundeswettbewerb Jugend Musiziert“ 1999 in Köln als bester männlicher Sänger der Altersklasse.
  • Von 2000–2004 Studium „künstlerische Ausbildung Gesang“ an der Hochschule für Musik in Köln bei Frau Prof. Klesie Kelly-Moog
  • Von 2005-2012 Studium Lehramt mit den Fächern Mathematik, kath. Religion und Musik an der Universität Koblenz-Landau.
  • Arbeitete u.a. zusammen mit: Georg Grün, Helmut Rilling, Volker Hempfling, Robert Sund
  • Sang in versch. Chören: Kammerchor Saarbrücken, Gächinger Kantorei, Kölner Kantorei, Landesjugendchor Rheinland-Pfalz und verschiedene kleinere Ensembles.
  • Regelmäßige Konzerttätigkeit als Solist, u.a im Bereich Lied und Oratorium.
  • Leitet momentan folgende Chöre: MGV „Eintracht“ Dorndorf, Gesangverein "Hoffnung" Niederelbert, Niederelberter Dorfspatzen, Frauenchor Fachingen, gemischter Chor „Ars Musica“ Ochtendung, 
    MGV „Cäcilia“ Gackenbach, MGV "Eintracht" Nentershausen, Polcher Männerchor, Singsucht Ochtendung, Frauenchor des GV "Cäcilia" Ruppach-Goldhausen
  • Besuchte im Jahr 2003 einen 2-wöchigen Chorleitungskurs bei Professor Volker Hempfling in St. Moritz.
  • Hat am 28.12.2007 aufgrund seiner Ausbildung und seines künstlerischen Werdegangs, entsprechend den Verleihungsbestimmungen, den Titel „Chordirektor FDB“ ,
    vom Fachverband Deutscher Berufschorleiter, verliehen bekommen (siehe Urkunde).
  • Mehrfache Erfolgreiche Teilnahme am Landeschorwettbewerb mit cannibale vocale und Junger Chor „Singsucht“ Ochtendung.
  • Seit 2007 berufenes Mitglied im Musikausschuß des Chorverbandes Rheinland-Pfalz.
  • Verbandschorleiter der Chorjugend im Chorverband Rheinland-Pfalz.
  • Seit 2015 Regionalchorleiter der Region 2 im CV RLP.

 
     

Impressum - Partner & Sponsoren

©2007-2020 mgv-gackenbach.de